Kanzleien

In den drei Kanzleien des Strafgerichts werden die einzelnen Fälle vor- und nachbereitet.

Die Kontaktinformationen zu den einzelnen Personen der Kanzleien entnehmen Sie bitte den Einträgen im Staatskalender:

Welche Gerichtskanzlei ist zuständig?

In Strafsachen (Verfahrensnummer beginnt mit "SG") wenden Sie sich vor der Hauptverhandlung an die Kanzlei A (Parterre, Büro 09), nach der Verhandlung an die Kanzlei B (Parterre, Büro 02). Die Kanzlei Einsprachen (Parterre, Büro 03) ist für die Verfahren nach Einsprachen gegen einen Strafbefehl zuständig (Verfahrensnummer beginnt mit "ES"). Im Zusammenhang mit Zwangsmassnahmen, namentlich Untersuchungs- und Sicherheitshaft, ist die Kanzlei Zwangsmassnahmengericht zuständig (Parterre, Büro 09), die seit einiger Zeit mit der Kanzlei A zusammengelegt ist.